GRÜNDERPROFIL

Person

Thomas Dewerzeny

Ich bin seit 2005 im Bereich der Krankenbeförderung beschäftigt und habe eine Vielzahl an Erfahrungen gemacht und 2010 beschlossen mich selbstständig zu machen. Im Januar 2005 begann ich mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr bei einer großen Hilfsorganisation in Königs Wusterhausen und mir wurde schnell bewusst, dass dieser Bereich meine Zukunft darstellt. Aus dieser Zeit bei der Johanniter Unfallhilfe nahm ich sehr viel fachliches Wissen mit das bis heute der Grundstein meiner Tätigkeit ist. Nach einigen Jahren bei einem privaten Unternehmen in dem Sektor, entstand das feste Ziel der Selbstständigkeit und die Verwirklichung eines Fahrdienstes nach meinen Vorstellungen.

Am 1.10.2010 war es dann soweit und ich konnte mit meinem jungen Unternehmen starten. Als Name hielt mein Leistungsspektrum her: Tragestuhlfahrten (T), sitzend/gehfähige Patienten (S) und Patienten im Pflegerollstuhl (P).Durch die bestehenden Kontakte fiel mir der Start leicht und der Kreis der Patienten wuchs und wächst ständig. Zu meinen Auftraggebern gehören u.a. das Klinikum Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen, das ASKLEPIOS Fachklinikum Teupitz und diverse Seniorenheime und Arztpraxen.

 

UNTERNEHMENSPROFIL

Person

TSP Krankentransporte

Firmensitz: Königs Wusterhausen

Gegründet: 01.2010

Branchen: Dienstleistung, Gesundheit

Zeiten:

Sie erreichen uns Montag bis Freitag in der Zeit von 7.00 Uhr - 19.00 Uhr.

(Fahrten ausserhalb der Geschäftszeiten sind nach Absprache möglich!)

Kontakt:

Thomas Dewerzeny

Scheederstraße 53

15711 Königs Wusterhausen

 

Tel. 03375/ 49 49 7 66

Fax. 03375/ 569 70 75

Mobil. 0162/ 98 66 4 11

Mail. Kontakt@mein-Fahrdienst.com

Website: www.mein-fahrdienst.com

Unternehmensbeschreibung:

An erster Stelle steht bei mir immer der Fahrgast mit all seinen Facetten. Jeder Gast soll so behandelt und befördert werden wie ich es mir selber auch wünschen würde in dieser Situation. Meine Resonanz zeigt mir, dass dieser Ansatz offensichtlich der richtige Weg ist.
Durch den ständig wachsenden Arbeitsumfang unterstützt mich nun seit 1.5.2013 meine erste Mitarbeiterin und bietet Ihnen die von mir gewohnte Zuverlässigkeit und Qualität.

Am 15.11.2014 hat uns ein weiterer Kollege verstärkt um den gewünschten Sektor der Liegendfahrten abzudecken.

Dass ich nicht nur regional arbeite zeigen Ihnen zum Beispiel Fahrten nach München, Magdeburg, Greifswald, Bremen und mehr. Hauptsächlich bin ich jedoch im nördlichen Bereich im Landkreis Dahme-Spreewald tätig (Eichwalde, Wildau, Königs Wusterhausen, Mittenwalde, Bestensee, Groß Köris) sowie im nördlichen Landkreis Teltow-Fläming (Teltow, Blankenfelde-Mahlow, Rangsdorf, Zossen)  unterwegs.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt haben sollte und Sie eine Beförderung benötigen setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung!

 

Leistungssprektrum:

•Fahrten zu ambulanten Behandlungen beim Arzt Ihrer Wahl
•Fahrten zu Bestrahlungen, Chemotherapie und zu Dialysebehandlungen
•Einweisungs- und Entlassungsfahrten bei stationären Behandlungen in Krankenhäusern und Kliniken
•Fernfahrten in Spezialkliniken bundesweit
•Individualfahrten (Flughafentransfer, Fahrten in den Urlaub, Angehörige zu Familienfeiern aus Pflegeeinrichtungen holen u.ä.)
•Kurierfahrten

Bitte rufen Sie mich für ein individuelles Angebot an!

Alle Fahrten können auch mit dem Rollstuhl/Pflegerollstuhl, Tragestuhl, liegend oder im elektrischen Rollstuhl durchgeführt werden!

Bitte achten Sie darauf dass bei Fahrtantritt bei ambulanten Behandlungen eine genehmigte "Verordnung einer Krankenbeförderung" vorliegt um Ihnen eventuelle Kosten zu ersparen. Diese Verordnung stellt Ihnen Ihr Arzt aus und ist von der Krankenkasse in der Regel zu genehmigen.

Weitere Informationen dazu erteilt Ihnen Ihre Krankenkasse am Servicetelefon oder in der zuständigen Geschäftstelle.

Zurück zur Gründerplattform